Haustiere

Den Kontakt zwischen Kindern und Tieren ist ein Erfahrungsgewinn, der die Sozialkompetenz stärkt und deshalb wünschenswert, damit die Kinder den richtigen Umgang mit Tieren lernen. Am Anfang haben manche Kinder Angst vor Tieren. Mit dem richtigen Umgang können Kinder lernen, dass Tiere auch liebvolle Wesen sind, die große Freude machen können.

Wir haben im Haus zwei Hauskatzen. Nur eine davon wird ab und zu die Kinder besuchen, da er jung und verspielt ist und das Sicherheitsgitter keine Hürde darstellt. Meine Katzen sind reine Hauskatzen und daher gibt es kein hygienischen Problemen mit Flöhen oder Dreck von Draußen. Das Katzenklo und Katzenfutter befindet sich in den privaten Räumen des Hauses. Es wird täglich gesaugt und gewischt und zum Schlafraum haben die Katzen keinen Zugang. Sollte das Kind jedoch eine Katzenallergie haben, so empfehle ich Ihnen eine andere Kindertagespflegestelle aufzusuchen.